• Schlagwörter

  • Aktuelles

    Wie der WDR rassistische Äußerungen verharmlost

    Verfasst von boris am 19.06.2020
    Allgemeinpolitik

    Hier war ja länger nichts mehr los. Aber gerade muss ich mal wieder bloggen. Und zwar einfach, weil mal wieder Menschen nach Etiketten sortiert werden und dies dann auch noch im öffentlichen Rundfunk – dem ich gerne Qualität zuspreche und daher auch gerne höre – verharmlost wird. Was war los? Konkret wurde heute morgen im WDR5 Morgenecho darüber berichtet, dass Herr Laschet nach seiner ersten Äußerung zum Fall Tönnies nun einen Kollateralschaden erleiden würde, da es diplomatische Verstimmungen gäbe. Es ging dabei um seine Antwort, „Das sagt darüber überhaupt nichts aus, weil Rumänen und Bulgaren da eingereist sind und da der Virus herkommt. Das wird überall passieren.“, auf die Frage, was der Corona-Ausbruch über die bisherigen Lockerungen aussage. (mehr …)

    Der konservative Missbrauch von Karneval

    Verfasst von boris am 06.03.2019
    Allgemeinpolitik

    Während Karneval i. S. der Narr/inn/enfreiheit gerade auch dafür genutzt werden kann, den Mächtigen einen Spiegel vor zuhalten, scheint das politische Thema dieser Karnevalssession zu sein, die ohnehin schon Diskriminierten ein wenig weiter zu diskriminieren. (mehr …)