• Schlagwörter

  • Leseempfehlung zur Bewertung von wissenschaftlichen Forschungsergebnissen

    Verfasst von boris am 09.11.2013
    Hochschul- und Wissenschaftspolitik

    Nachdem ich mich auf diesem Blog schon ein paarmal (Der beginnende Tod des VHB-JOURQUAL?, Kreativität in der Forschung – ist sie gegeben?) mit dem Thema der Bewertung von wissenschaftlichen Forschungsergebnissen, speziell dem Rankingwahn in den Wirtschaftswissenschaften, beschäftigt habe und ich durch direktes Feedback und die Suchanfragen auf diese Seite weiß, dass ich mit diesem Thema durchaus auf Interesse gestoßen bin, möchte ich hier einen sehr interessanten Blogeintrag von Stephan Schleim erwähnen, der sich ausführlich mit diesem Thema auseinander setzt: Nature: Sigmund Freud und Karl Marx beste Forscher aller Zeiten!

    Viel Spaß beim Lesen!

    Der beginnende Tod des VHB-JOURQUAL?

    Verfasst von boris am 20.03.2013
    Hochschul- und Wissenschaftspolitik

    Ende Februar/ Anfang März tagte die Wissenschaftliche Kommission Organisation (WK Orga) des Verbands der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft (VHB) und beschloss nichts weniger als den Ausstieg aus dem JOURQUAL. Dies ist erwähnenswert, da dieses Ranking der Zeitschriften im Bereich Wirtschaftswissenschaften zurzeit DIE Grundlage für gefühlt alle Evaluationen von Forschern in diesem Bereich ist – mit den damit verbundenen Nachteilen. Daher erhoffe ich mir eine Steigerung der wissenschaftlichen Qualität, falls dieser Ausstieg tatsächlich in die Tat umgesetzt und gelebt wird.

    Doch erst einmal, was bedeutet dieser Beschluss? weiterlesen…

    Kreativität in der Forschung – ist sie gegeben?

    Verfasst von boris am 19.01.2012
    Hochschul- und Wissenschaftspolitik

    Wenn man seinen Studis was beibringen soll, macht man sich Gedanken, was hinter den zu erklärenden Konzepten steckt, wie sie funktionieren und vor allem, wie man es so erklären kann, dass abstrakte Konzepte greifbar werden. Nun sollte ich in meiner Übung zur Organisation von Innovationsprozessen etwas zum Thema Kreativität, Kreativitätstechniken und Ideengenerierung lehren. So weit, so gut.

    Wenn ich mir dabei aber anschaue, welche Rahmenbedingungen sich positiv oder negativ auf Kreativität auswirken, wird es spannend. weiterlesen…

    |